Home » Travel-Apps für den Urlaub

Travel-Apps für den Urlaub

Apps sind die kleinen nützlichen Programme für Smartphones mit den Betriebssystemen Apple iOS (iPhone) oder Android von Google. Apps sind nicht nur nützliche kleine Programme für Zuhause, sondern auch als „Reisebegleiter“ sehr nützlich: App and away! Die Seite „App and away“ innerhalb des App-Netzwerks von App-geht’s widmet sich ausschließlich Reise- und Travel-Apps, die nützliche Reiseinformationen beinhalten (zum Beispiel ein Reiseführer) oder nützliche Dienste anbieten, die für das liebste Hobby der Deutschen – das Reisen – nützlich sind.

Die meisten Reise-Apps gibt es für die zwei zentralen mobilen Betriebssysteme: Also das iOS für Apples iPhone in Apples App-Store sowie das Android Briebssystem mit seinem App-Store „Android Market“.

Jede Reise beginnt mit einer guten Vorbereitung: App-Seitig, erfolgt diese durch eine Übersicht über die besten, beliebtesten und am meisten genutzten Reise-Apps – Vorgestellt hier bei der Reise-App Seite „App and away“.

Reise-Apps für Deutschland
Für Deutschland-Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug sind zunächst die Apps der Deutschen Bahn („DB Navigator“ mit aktuellen Fahrzeiten und Verspätungen der Züge) sowie die Reise-App der Lufthansa zu empfehlen. Letztere bietet wichtige Funktionalitäten wie den Check-in mittels der App selbst, einen aktuellen Flugplan, den individuellen Flug Status, eine Übersicht zu „Meinen Buchungen“ sowie Aktuelle News und Aktuelles. Wer viel mit dem Zug oder dem Lufthansa-Flieger in Deutschland oder International unterwegs ist, für den sind diese beiden kostenlosen Reise-Apps sicherlich einen Download wert!
Hinzu kommen natürlich noch sinnvolle Apps für die jeweilige Destination der Reise. Solche „Zielgebiets-Apps“ gibt es bereits für die stark frequentierten Urlaubsgebiete – zum Beispiel die Seebäder an der Ostsee (z.B. Rügen-App), die großen Skigebiete in den Alpen oder auch die großen Städte als Zielgebiete für Städtereisen (Hamburg, München, Berlin).
Wer mit dem eigenen Auto unterwegs und auf Reisen ist, hat mit Navigations-Apps natürlich einen sinnvollen Reisebegleiter. Gute Apps bzw. Lösungen für die Navigation sind zum einen Google Maps (vorinstalliert auf dem iPhone) oder die App des Anbieters Navigon (kostenpflichtig / für T-Mobile Kunden kostenlos mit einem Vertrag). Wer es häufig eilige hat und gelegentlich mal schneller mit dem eigenen Auto unterwegs ist, dem spart die App „blitzer.de“ durch eine akustische Warnung vor fest installierten aber auch mobilen „Blitzern“ unter Umständen den einen oder anderen Schein und Punkt in Flensburg.
Neu die offizielle Gut Grubnow App: Auf schöne Bilder und interessante Beiträge und Informationen rund um Rügen können Sie ab sofort auch unterwegs ganz einfach per App zugreifen.

IOS:
Gut Grubnow Rügen (AppStore Link) Gut Grubnow Rügen
Hersteller: Tobit Software AG

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

Android:


sviluppatori android

Link AppBrain | Link Android Market

 

Travel-Apps für internationale Reisen
Für internationale Reisen gibt es weitere Reise-Apps, die die Vorbereitung der Reise und den Urlaub selbst gut unterstützen:

  • Die ofizielle App des Auswärtigen Amts für Sicherheitshinweise im Ausland. Mehr dazu hier.
  • Währungsumrechnungen erledigt die App „Convertbot“ zu aktuellen Kursen. Die App kostet 1,59 EUR und steht unter anderem im App-Store zum Download bereit.
  • Die Uhrzeit in den verschiedenen Zeitzonen der Welt zeigt die Reise-App „WorldClock“ sehr übersichtlich ein: Einfach die Stadt aussuchen, in welcher die Uhrzeit benötigt ist und schon wird diese sehr übersichtlich in einer Liste dargestellt. Die App WorldClock ist kostenlos im App-Store downloadbar und von den Nutzern nachhaltig gut bewertet.
  • Keine App im eigentlichen Sinne, aber trotzdem sehr empfehlenswert: Apples FaceTime Anwendung. Mit dieser Anwendung kann zwischen zwei iPhones, die mit WLAN verbunden sind, kostenlos ein Videotelefongespräch geführt werden. Wer also gerade in New York ist und seinen Kindern zuhause mal die Hochhäuser in New York zeigen möchte, kann über FaceTime ein paar schöne Urlaubsgrüße in die Heimat senden (und mal „richtige“ Hochhäuser zeigen).
  • Unterhaltung für die Reise / Entertainment: Hier bieten sich die schon klassischen Spiele Apps an: „Cut the Rope“, „Angry Birds“, Tetris und viele Spiele-Apps mehr sind willkommene Ablenkung, wenn die Zeit auf einer Reise lang wird: Ob in der Bahn, im Auto oder im Flugzeug sitzen.
  • Radio hören und über Entwicklungen in Deutschland aktuell informiert bleiben: Diverse Internet-Radiostationen stellen auch Apps bereit, mit denen lokalen Nachrichten oder Meldungen aus Deutschland gehört werden können. Die kostenlose App von EinsLife für alle Berliner ist eine solche Radio-App, aber auch viele andere Radiosender bieten solche an.
  • Standortbezogene Reiseinformationen sind hilfreich, um sich zurecht zu finden oder gute Tipps für Locations, Bars und Restaurants zu erhalten. Informationen aus dem Wikipedia-Netzwerk mit der großen Online-Enzyklopädie bietet die App „Wikihood Plus“ (die App kostet 3,99 EUR), die – abhängig von der jeweiligen Geo-Location – Wikipedia-Einträge aus der Umgebung anzeigt. Für Tipps für Bars, Restaurants, Kinos, Supermärkte etc. sind die User-Hinweise / Bewertungen der Portale von YELP und QYPE hilfreich (auch oder insbesondere im Ausland). Die jeweiligen Apps stehen kostenlos im App-Store oder Android-Market zum Download bereit.
  • Lesen von Büchern und Zeitschriften: Die kostenlose App „iBooks“ bietet zum Beispiel direkt im Appstore des iPhone die Möglichkeit, E-Books im zugehörigen iBookstore zu kaufen. Gleiches gilt für Android mit der marktführenden und kostenlosen App von Amazon.
  • Die erfolgreiche Travel-App „AroundMe“ ist eine wichtige Reise-Unterstützung, wenn es um das Suchen und Auffinden von touristischer Infrastruktur geht: Suchen beziehen sich auf das jeweilige örtliche Umfeld (Radius zum eigenen Geo-Standpunkt) und zielen auf Angebote wie Geldautomaten, Cafés, Bars, Bankfilialen, Geldautomaten, etc.

Tolle Apps für die nächste Reise: Aktuelle Tipps auf App-and-away.de
Mit dem App-Store und den seither an Beliebtheit stetig zunehmenden Apps hat Apple ab dem Jahr 2007 eine riesige Innovation geschaffen. Diverse Reise-Apps bieten eine sehr hilfreiche Unterstützung für die Vorbereitung, Planung und „Verbringung“ von Reisen und Urlaub: App-and-away bietet als noch junges Angebot (Start in 2010) und mit seinem Fokus auf Reise-Apps einen guten Überblick über die weite Welt der Apps für Reisen und Urlaub: Keep yourself „App-dated“ with App-and-away!

www.app-and-away.de - Member of "Das App-Netzwerk"